ALIGOTÉ - A STAR IS BORN!

Aligoté ist eine Sorte die vor allem im Burgund heimisch ist. Sie war immer die zweite Geige neben Chardonnay. Nie wirklich beachtet, diente sie eher als einfacher Tischwein. Ähnlich dem Welschriesling bei uns, schlägt aber nun ihre große Stunde. Als spätreifende Sorte hält sie die Säure bei den geänderten warmen Bedingungen oft besser als ihr großer Bruder. Eng und straff zeigt sie im Chablis wie mineralischer Wein den Gaumen zum Vibrieren bringen kann.

Sei es von De Moor, oder von Nico Vauthier's Vini Viti Vinci aus Irancy. An der großen Côte d'Or, dem Filetstück des Burgunds findet man ihn vor allem im Süden. In den Händen von Dominique Derain kann er seine Vielseitigkeit zeigen. Fruchtig, knackig im "ALLEZ GOUTONS" oder als märchenhaft burgundischer "BOURGOGNE ALOGOTÉ 2019". Großes Kino für kleines Geld.

Auf Grund der schönen Frische eignet er sich auch hervorragend als Schaumwein. Einen der besten Pet Nats den wir kennen ist "ECUME 2019" von Sextant. Julien Altaber keltert hierbei Pinot noir und Aligoté zusammen. Zarte rosa Frucht, feinste Perlage, Wonne pur. Wer einmal einen "Orangen" Schaumwein probieren will der ist bei seinem "SKIN BULL 2019" richtig. 

Aligoté ist eine typische "Sommelier Sorte". Eine Sorte die niemand am Radar hat und zu purem Staunen führt, wenn aufgelöst wird was da im Glas war. Ein richtiger Geheimtipp! 


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen