Filtern

Casa Belfi

Prosecco beim weinskandal?

Niemals! So dachten wir, bis wir auf Casa Belfi stießen. Maurizio Donadi uns die Augen öffnete. Prosecco wird heute meist im Tank Verfahren, hoch industriell, hergestellt. Die Grundweine stammen aus konventioneller Produktion und werden mit allen Mitteln der Kunst hergerichtet. Da vergeht uns die Laune, bevor der Durst kommt!

Dabei war Prosecco ein zutiefst handwerklicher Wein. Von kleinen Betrieben zum direkten Ausschank in ihren Heurigen Betrieben hergestellt. Maurizios Naturalmente Frizzantes ist in diesem Gedanken produziert. Er folgt in den Weingärten den Ideen der Biodynamie. Die Sorte, die hier angebaut wird, ist Glera, eine spätreifende weiße Sorte. Die Herstellung erfolgt nach der traditionellen Methode namens „Colfondo“. Hierbei wird dem unfiltrierten Grundwein etwas Süßwein zugesetzt und wie durch Zauberhand, wird aus Hefe und Zucker feinste natürliche Kohlensäure. So entsteht ein Frizzante der straff mit feiner Zitrus Frucht ist, vibrierend frisch. Einfach super süffig ist. Sein Meisterstück gibt es dann auch nur in der Magnum. Hierbei wird der Grundwein in Anforen ausgebaut, das gibt dem Wein mehr Textur und Tiefe. Göttertrunk!

Zu den weißen Klassikern, gibt es auch ein rotes Gegenstück. Die Sorte hierbei ist Raboso, „Der Rabiate!“ – Maurizio produziert ihn nur in speziellen Jahren und in sehr kleiner Stückzahl. Blättrig floraler Note mit heller roter Frucht, einem Schilcher ähnlich, trifft auf straffe Säure und feine Perlage. Nicht alltäglich, richtig funky, großes Suchtpotential We like!


2 Produkte

2 Produkte