GESTOHLENE HERKUNFT by FRANZ WENINGER

"Wie kam es dazu, dass die industrielle Produktion Herkunft verwenden darf, aber Weine mit wenig oder keinen Zusätzen ihre Herkunft verleugnen müsse?
Was ist Weinkultur?
Und wie soll unsere Zukunft aussehen?"

Franz Weninger stellt sich all diese Fragen und erzählt von seinen Erfahrungen eine staatliche Prüfnummer für seine Weine zu bekommen um den Lagennamen auf das Etikett schreiben zu dürfen. Seine Weine werden von der Prüfstelle aber als „fehlerhaft, unharmonisch, untypisch“ bezeichnet, obwohl die Trauben zu 100% aus den Lagen kommen und auf Reinzuchthefen, alles übertönender Holzgeschmack, Schönungsmittel und Filtration bei der Herstellung verzichtet wird. Man stellt sich also die Frage wie man besser den Geschmack der Lage in die Flasche bringen könnte!?

Lest selbst was Franz Weninger zu dem Thema schreibt. Prädikat sehr lesenswert: Gestohlene Herkunft

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen