Alkoholfrei? Ja, bitte! Muri Drinks aus Kopenhagen

Das große Problem alkoholfreier Alternativen ist der Ansatz.
Es wird vom alkoholischen Endprodukt ausgegangen und sukzessive Bestandteil für Bestandteil weggenommen. Das dabei nicht nur der Alkohol verloren geht, sondern auch die Essenz und die Lebendigkeit ist selbstverständlich. Das dänische Projekt Muri geht einen anderen Weg. Die Fermentation steht weiterhin im Vordergrund, das Endprodukt besteht aus vielen Bausteinen, die zusammengefügt werden.

Nothing removed! Schicht für Schicht wird aus Extrakten, Kombuchas, Kefir und Co eine Komplexität geschaffen. Fermentationsprozesse mit Hefen, die nahezu keinen Alkohol produzieren. Säure, Gerbstoff, Körper und Struktur – all das, was wichtig ist, wird aus einzelnen Batches zusammengebaut. Aufbau statt Reduktion, geschaffen im weltweiten Zentrum der Fermentation – Kopenhagen.

 Muri Drinks bei Weinskandal

 Muri Yamile - Muri Passing Clouds - Muri Nuala

Muri Drinks Kopenhagen - Alkoholfreie Drinks


Hinterlassen Sie einen Kommentar