Julie & Christoph Hoch. Wein & Botanicals aus Hollenburg im Kremstal.

Julie & Christoph Hoch. Wein & Botanicals aus Hollenburg im Kremstal, Niederösterreich. Biodynamie mit großem Herz & scharfem Verstand.

Die Arbeitsweise und Herangehensweise der beiden ist beeindruckend, ihre Gastfreundlichkeit kaum zu überbieten. Unermüdlich wird getüftelt und analysiert; großartige Projekte werden fernab vom Dogmatismus umgesetzt— Wildgerste aus Norwegen importiert, weil es das in Österreich nicht mehr gibt. Biodiversität ist ihnen ein wichtiges Thema deswegen wird nicht nur eine Rosensorte angebaut, sondern gleich 10 verschiedene.

Die Bereitschaft zur Kollaboration ist atypisch für Österreich. Neben ihren eigenen Weinen haben wir auch Weine von Freund:innen verkostet, die sie inspirieren — zum Beispiel einen Pinot Noir von Weingut Roter Faden

In Österreich werden Visionär:innen jedoch ausgebremst. Qualitätswein darf bekanntlich nicht trüb sein. So verliert er seine Herkunft und seine Sorte. Deswegen wird auch aus dem „Hollenburger Grünen Veltliner“ jetzt „Weiß G NV“. Es bleibt ihnen verwehrt, die Rebsorte bzw. die Ortsbezeichnung anzugeben weil Hollenburg so nicht schmecken soll.

Wenn das nicht für Hollenburg stehen darf, wollen wir gar keinen Hollenburger. Ein großartiger Wein für den kleinen Geldbeutel. Für uns soll Grüner Veltliner bitte genau so schmecken!

Christoph Hoch Wein bei Weinskandal kaufen

Zu Gast bei Winzer Christoph Hoch in Hollenburg

Mit Julie Hoch im Weingarten in Hollenburg

Mit Christoph Hoch im Weingarten

Moritz zu Gast bei Christoph & Julie Hoch in Hollenburg

Immer was Neues!

Weine verkosten bei Christoph Hoch in Hollenburg

 

Häufig gesucht:

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.