Weinskandal Sommer Guide Pt5

Der Chef mag Riesling!

Moritz liebt seinen 2ten Bezirk. Samstags zum Lebensmittel kaufen auf den Karmelitermarkt, oder den Vorgartenmarkt, dann bei Sylvi im Mochi am Markt sich stärken und leicht tipsy mit den Hunden durch den Prater nach Hause. So kann das Wochenende beginnen. Abends gerne die Leopoldsgasse hoch zum Öl, zur Pizzeria Mari, ins Kraus, oder ins wunderbare Skopik & Lohn. Wenn Saturday night fever angesagt ist, ins Zazatam, dem Dinnerclub mit tollem Sound und einem der schönsten Gastgärten Wiens! Wenn es schnell und vegetarisch sein soll ins Karma Food. Wenn sich ein paar internationale Winzer ansagen, sprich eine tolle Weinkarten von Nöten ist, geht es mittags in den 7ten ins Glacis Beisl (absoluter Geheimtipp für gereifte Naturweine), bevor es abends in den 9ten geht. Je nach Anlass und Laune, ins Reznicek, das MAST, oder das Mraz & Sohn! Wenn die ganz hohe Schule der Weinbegleitung gefordert ist gibt es nur eine Adresse: René Antrag im Steirereck - atemberaubend!
Apropos! So geht es Moritz, wenn er die 2021er Rieslinge von Marto und Durrmann trinkt, oder den 2017 Zion von Matthias Warnung. Endlich wieder Riesling, der nicht aufgedonnert, wie eine Dragqueen ist!  Sondern handwerklich, pur, mit großer Emotion!

Wien geht schon, wenn man nur weiß wohin!

Weinskandal Sommer Guide Pt5 - Moritz

Weinskandal Sommer Guide Teil 5 - Moritz


Hinterlassen Sie einen Kommentar