Spring Break!

Auch wenn der Frühling heuer nicht in einem Gastgarten beginnt, lasst die Köpfe nicht hängen, wir haben den Stoff aus dem Träume gemacht sind.

Der lang ersehnte aromatische gemischte Satz "KOREAA 2020" von Judith Beck ist wieder da. Wer diese Richtung gerne hat, dem sei  auch Matassas "COUME DE L'OLLA BLANC 2020" wärmstens empfohlen. Oder der "MUSKAT 2019", der super elegante Erstling von Sepp Musters Sohn Elias. Definitiv somebody to watch. Wer Grüner Veltliner als den perfekten Sundowner betrachtet, dem sei der klassischere "NEULAND 2020" oder der zart mit Maische kokettierende "POPCORN 2020" von Herbert Zillinger ans Herz gelegt. Wer gerne Rosé trinkt, dem sei gesagt "ZORRA 2020" von Martin Nittnaus & family ist wieder da. 
Neue Gesichter, neue Weine. 


Und das Leben ist schön!

Euer WeinskandalSpring Break


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen